UL/CSA


Kennzeichnungen für den nordamerikanischen Markt

Diese beiden Kennzeichen finden Sie auf Geräten, die in die USA (Underwriter Laboratories, UL) oder Kanada (Canadian Standards Association, CSA) exportiert werden.
 
 

 
All diese Geräte werden von einer unabhängigen Gesellschaft auf verschiedenste Eigenschaften hin überprüft. Nur solche, die diese Prüfung bestehen, bekommen den Vermerk „UL Recognized Component“ und dürfen in den Export. Diese UL- oder CSA-Listung müssen alle Teilkomponenten eines Gerätes haben – auch das Etikett, das Farbband oder die Farbe, mit der es bedruckt werden soll.

Wir führen eine Vielzahl schon werkseitig gelisteter Materialien und Bänder und darüberhinaus eigenbedruckte Produktkomponenten, die die Firma herpa print hat listen lassen.
 

Zulassungen von herpa print

- PVC und Hochtemperaturfolie - bedruckt im Siebdruck und mit verschiedenen gelisteten Farbbändern (PDF, 100KB)

- PVC-Folie bedruckt im Siebdruck und mit Farbband AXR7+, AXR8+ oder B110CR (PDF, 70KB)

 


Nähere Informationen zum Thema UL und CSA erhalten Sie von unserer Spezialistin: Frau Sylvia Nagel