RFID-Anwendungen


Etiketten in der Automobilindustrie

Seit November 2007 steuern RFID-Transponder von herpa print die Cockpit-Produktion des 3er BMW. Die Transponder dokumentieren alle Produktionsschritte und geben pro Schritt die Produktionsanlagen frei. Dadurch wird ausgeschlossen, dass erst am Ende der Produktion ein Fehler erkannt bzw. ein fehlerhaftes Teil ausgeschleust werden kann.
 
 
 
  • RFID im Cockpit bei BMW

  • Detailaufnahme RFID-Etikett im Cockpit BMW

  • RFID auf Airbag-Scharniermatte


Schraubendokumentation bei der Volkswagen AG

Bei der Montage von Fahrzeugen kommt eine Vielzahl von Schrauben zum Einsatz. Bei im Schnitt bis zu 400 Schrauben ist eine Prüfung des Anzugsdrehmomentes gesetzlich vorgeschrieben, zu dokumentieren und bis zu 15 Jahre nachzuweisen.  Die Volkswagen AG prüft Anzugsdrehmomente von dokumentationspflichtigen Schrauben mit Hilfe von RFID-Technik, z. B. mit Erdungskabeln. herpa print liefert als Generalunternehmer die RFID-Etiketten sowie die Hard- und Software.


Behälterlogistik bei der Firma Amperhof

Das Unternehmen Amperhof produziert und vertreibt Biogemüse. Das Biogemüse wird in speziellen Kunststoffbehältern beim Kunden angeliefert. Diese Behälter werden zur Rückverfolgbarkeit innerhalb der Lieferkette und zur Bestandüberwachung der Behälter mit RFID-Etiketten überwacht. Die eingesetzten RFID Etiketten werden von herpa print produziert, bedruckt und mit einem hochwertigen Schutzlaminat ausgestattet.
 
 
 
  • RFID zur Steuerung von Warenkörben

  • RFID zur Steuerung von Warenkörben


Projekt/Anwendungen in der Healthcare Industrie

Gerade in der Healthcare Industrie sind die Anforderungen an Logistik, Sicherheit und Rückverfolgbarkeit besonders hoch. herpa print liefert RFID-Etiketten für diverse Projekte, die einer hundertprozentigen Endkontrolle unterzogen werden, was diese für die Healthcare Industrie besonders reizvoll macht.